Taufstein

Bis er 1580 in den Chor verschoben wurde, stand der bis 1770 benützte Taufstein im äusseren Nordseitenschiff. Eine Inschrift am Taufstein-Sockel hält das Entstehungsjahr 1465 fest. Am achteckigen Taufbecken umgeben die Heiligen Vincentius oder Laurentius, Jakobus der Ältere, Paulus, Petrus und Martin die Taufszene mit Christus im Jordan, Johannes dem Täufer und einem assistierenden Engel.