Ausstellungen

Regelmässig dient der Raum des Münsters der Ausstellung von Exponaten, die in kirchen- und kunsthistorischer Verbindung zum Münster stehen und dem Besucher einen Zugang zu Ort, Raum und Geschichte ermöglichen.


Vergangene Ausstellung

Erasmus-Ausstellung 2016


Porträt des Erasmus von Hans Holbein dem Jüngeren (1523), Kunstmuseum Basel

Erasmus von Rotterdam hat länger in Basel gelebt als in irgendeiner anderen Stadt Europas. Hier ist er gestorben, im Münster liegt er begraben. Seine Schriften sind weltberühmt, seine scharfen Analysen zeichnen ihn aus. Er hat als Erster das Neue Testament in seinem griechischen Urtext herausgegeben und damit 1516 den entscheidenden Grundstein zur Erforschung der Bibel gelegt. Ausstellungen werden dieses 500-jährige Jubiläum würdigen, den Menschen dahinter, den produktiven Gelehrten, den um Ausgleich bemühten Kirchenmann.

24. Juni bis 12. November 2016
Ausstellung der Universitätsbibliothek Basel im Basler Münster:
Das bessere Bild Christi. Die Ausgabe des neuen Testaments von 1516

Vorträge

Vorträge zu Erasmus

Vorträge von Erasmus zur Reformation


Donnerstag ist Erasmustag – Öffentliche Ringvorlesungen

Prof. Dr. Henk Jan de Jonge
Erasmus' Übersetzung des Neuen Testaments: Ziel und Methode
Donnerstag 15. September 2016, 18.15 Uhr

Prof. Dr. Kaspar Greyerz
Humanismus und Reformation in Basel
Donnerstag, 22. September 2016, 18.15 Uhr

Prof. Dr. Martin Karrer
Erasmus' und Luthers Neues Testament
Donnerstag, 29. September 2016, 18.15 Uhr

Prof. Dr. Ueli Zahnd
Der Humanist und die Scholastiker: Alte Reaktionen auf ein Neues Testament
Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18.15 Uhr

Theater im Münster

«Er ass Mus von Rotterdam, während sie ums Leben kam …» Historischer Mitmach-Krimi, mittelalterliches Essen und Theaterspielen bei Kerzenlicht
Donnerstag, 3. November 2016, 18.15 bis 22.00 Uhr

In Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern vom Gymnasium am Münsterplatz


Abschluss des Jubiläums ERASMUS MMXVI und Auftakt des Reformationsjubiläums

Zum Abschluss des Jubiläums ERASMUS MMXVI und zum Auftakt des Reformationsjubiläums luden ein: Die Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons Basel-Stadt mit ihrer Münstergemeinde und die Theologische Fakultät der Universität Basel zu Vorträgen im Münstersaal des Bischofshofes (Rittergasse 1) und zum Stationenweg der Reformationsstädte Europas in Basel auf dem Marktplatz.

Freitag, 11. November 2016, öffentliche Vorträge:
ERASMUS' NEUES TESTAMENT
15:00 bis 17:00 Uhr, Bischofshof, Rittergasse 1
Prof. Dr. Moisés Mayordomo (Basel): Erasmus’ Ausgabe des Neuen Testamentes. Kleine Textvarianten, grosse Folgen
Prof.em.Dr. Keith Elliott (Leeds, UK): Das Neue Testament - Vom Erstdruck zum Ausdruck. Das Erbe von Erasmus nach 500 Jahre

Freitag, 11. November 2016, Ankunft des Geschichtenmobils auf dem Stationenweg der Reformationsstädte Europas:
BASEL - REFORMATIONSSTADT EUROPAS
18:00 bis 19:00 Uhr, Basler Marktplatz
Begrüssung durch Regierungspräsident Dr. Guy Morin und Pfr. Prof. Dr. Lukas Kundert, Kirchenratspräsident; «Nimm und lies!» Dr. theol. h. c. Peter Schmid, Rats-Vizepräsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes.

Samstag, 12. November 2016, öffentliche Vorträge:
ERASMUS UND DIE REFORMATION
10:00 bis 12:00 Uhr, Bischofshof, Rittergasse 1
Dr. Christine Christ-von Wedel (Basel): Erasmus und der reformatorische Umbruch in Basel
Prof. em. Dr. Erika Rummel (Toronto): Erasmus im Konfessionszeitalter

14:00-16:00, Basler Münster
Reformationsstadt Basel: Öffentliche Disputation
AD FONTES – ZU DEN QUELLEN
Mgr Dr. Felix Gmür, Bischof von Basel, Prof. Dr. Dr. h. c. Margot Kässmann, Botschafterin des Rates der EKD für das Reformationsjubiläum 2017 und Pfr. Prof. Dr. Lukas Kundert, Kirchenratspräsident Chöre und Orchester der Ev.-ref. Kirche Basel-Stadt, Leitung: Christoph Grau Kaufmann

16:30 Uhr, Basler Münster
Ökumenische Vesper
Pfrn. Dr. Caroline Schröder Field, Bischof Dr. Felix Gmür
Basler Münsterkantorei, Leitung: Annedore Neufeld

17.00 Uhr, Stadtposaunenchor, Vesperblasen im Kreuzgang
Mit Liedern von Martin Luther

Sonntag, 13. November 2016
Gottesdienst mit Reisesegen für das Team des Stationenweges
10.00 Uhr, Basler Münster
Pfr. Lukas Kundert

Weitere Informationen: 
Download Flyer
www.ErasmusMMXVI.ch
www.ref-500.ch/de