Stadtposaunenchor

Der Stadtposaunenchor Basel hat etwa 30 aktive Mitglieder, welche normalerweise in Gruppen von vier bis acht Bläserinnen und Bläsern üben und auftreten. Neben dem Vesperblasen gehört das Mitwirken in Gottesdiensten, oft zusammen mit Chören (vor allem dem ökumenischen Singkreis) oder der Orgel zu den Hauptaufgaben der Bläsergruppen. Die meisten Bläserinnen und Bläser spielen auf Trompeten und Posaunen barocker Bauart. Diese Instrumente sind etwas leiser als die modernen Blechinstrumente und ihr Klang mischt sich besonders gut mit der menschlichen Stimme. Zum Repertoire des Stadtposaunenchors gehören vor allem Choral- und Psalmsätze aus sieben Jahrhunderten sowie Instrumentalmusik aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Unter anderem am Heiligen Abend und am Silvester tritt der Stadtposaunenchor gemeinsam auf.

Vesperblasen vom Münsterturm oder im Kreuzgang
Jeden Samstag 17.00 bis 17.15 Uhr
im Anschluss  an die Vesper «Wort und Musik im Münster»

Proben
Montag-, Dienstag- oder Mittwochabend, je nach Gruppe

Kontakt
Iris Junker, musikalische Leitung
Engelgasse 119
4052 Basel
Tel. 061 312 45 06

Hans-Georg Schaub, Co-Präsident
Oberer Rheinweg 87
4058 Basel
Tel, 061 692 97 32

Stadtposaunenchor


Ökumenischer Singkreis

Der Ökumenische Singkreis Basel ist  ein gesamtstädtischer Chorverbund, eine offene Verbindung von sangesfreudigen Menschen. - Singen mit der Gemeinde, Pflege musikalischer Kleinkunst und enges Zusammenwirken von Wort und Musik sind wichtige Anliegen. Die Proben finden am Dienstag von 19.00 bis 20.30 Uhr in der Niklauskapelle des Münsters statt:

Kontakt

Iris Junker, musikalische Leitung
Engelgasse 119
4052 Basel
Telefon 061 312 45 06

 Mitwirkung v.a. im Münster in Wort und Musik (Vesper) jeweils Samstag, siehe Agenda