Die reformierten Kirchen verfügen in allen Kirchgemeinden von Basel ausgebildete Seelsorgerinnen und Seelsorger, die Ihnen zuhören und weiterhelfen. Wichtig: Sie müssen nicht Mitglied der Kirche sein, um ein Gespräch oder eine Beratung zu erhalten.

Offene Ohren im Basler Münster
Das Münster zieht immer wieder Menschen an, die nicht nur Ruhe sondern auch ein offenes Ohr suchen. Wir nehmen dieses Bedürfnis ernst. Geschulte Freiwillige sind im Münster für Sie da. Jeweils von Mittwoch- bis Samstagnachmittag.

Kindertrauer – Beratung für Kinder,  Jugendliche und ihre Angehörigen
Der Tod eines Kindes, eines Jugendlichen oder eines Elternteils stellt die gesamte Familie vor ungeahnte Probleme und Belastungen. Die Beratungsstelle Kindertrauer möchte Betroffene niederschwellig begleiten, stärken und damit einen Teil zur Bewältigung dieser schwierigen Situation beitragen. 

TrauerCafé
Mit dem TrauerCafé schaffen wir Raum für Menschen in Trauersituationen. Hier darf man mit seiner Trauer sein. Hier darf sich Ihre Trauer ausdrücken. Man darf erzählen, sich mitteilen, zuhören, schweigen, sich Zeit lassen. 
TrauerCafé findet i.d.R. nach der Vesper am Samstagabend statt.

Dargebotene Hand
Immer da und rasch verfügbar ist die Telefonseelsorge der Dargebotenen Hand, die Sie unter Telefon 143 erreichen. Auf der Website der Dargebotenen Hand erhalten Sie auch in einem anonymen Chat Hilfe. Das Angebot der Dargebotenen Hand wird von der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt mitgetragen.

Palliative Care
Die Evangelisch-reformierte Kirche Basel-Stadt beteiligt sich an einem kirchlichen und interreligiösen Gemeinschaftsprojekt Mobile Seelsorge und Spiritual Care für die spirituelle und seelsorgerliche Unterstützung von schwer kranken und sterbenden Menschen sowie ihren Angehörigen und Bezugspersonen. Auf der Website der Spitalseelsorge finden Sie Seelsorgerinnen und Seelsorger in Spitälern, Heimen und Kliniken der Deutschschweiz.

Notfallseelsorge
Care Teams / Notfallseelsorge Schweiz (CNS) hilft nach traumatischen Ereignissen. Die reformierten Kirchen tragen in vielen Kantonen die Notfallseelsorge massgeblich mit.

Ökumenische Seelsorge
Unter seelsorge.net bietet ein Seelsorgeteam der reformierten und der katholischen Kirche diskret, anonym und kostenlos Beratung und Hilfe.

Seelsorge an der Universität Basel
Die Universitäten in Basel, Bern, St. Gallen und Zürich verfügen über eigene Seelsorge-Angebote.

Seelsorge für Armeeangehörige
Die Armeeseelsorge der Schweizer Armee besteht aus Seelsorgenden der reformierten, katholischen und christkatholischen Kirche und steht den Armeeangehörigen zur Verfügung. Sie erreichen die 24-Stunden-Hotline unter 0800 01 00 01.