Das Europäische Jugendtreffen von Taizé wird 2017/18 in der Region Basel stattfinden. Das Treffen dauert vom 28.12.2017 bis zum 01.01.2018. Es wird erwartet, dass 15'000 junge Erwachsene aus ganz Europa am Treffen teilnehmen.
Die Teilnehmenden werden grösstenteils zwischen 18 und 35 Jahre alt sein. Sie werden von Gastgemeinden in der Region empfangen und wohnen während der Dauer des Treffens in Gastfamilien. Auch die Münstergemeinde ist Gastgeberin dieses Treffens.

Inhalt des Treffens ist das gemeinsame Gebet, der Austausch zwischen den Gastgebern und den Besuchern, die Begegnung untereinander und das gegenseitige Anteilnehmen am Leben des anderen.

Im Basler Münster werden von Freitag, 29. bis Sonntag, 31. Dezember Taizé-Mittagsgebete stattfinden. Zum Jahreswechsel wird in der Gellertkirche das Gebet für den Frieden und Fest der Nationen durchgeführt. Das genaue Programm ist zur Zeit in Planung.

Taizé Basel
13.00 Uhr, Taizé-Mittagsgebete im Münster im Rahmen vom Europäischen Taizé-Jugendtreffen.

Gastgebende gesucht

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wohnen während der Dauer des Treffens in Gastfamilien der Gemeinden. Wir suchen vom 28.12.2017-1.1.2018 (4 Übernachtungen) Gastplätze.

2 m2 freie Bodenfäche genügen pro Teilnehmerin und Teilnehmer! Die Teilnehmenden brauchen kein Bett, sie bringen eine Matte und einen Schlafsack mit. Sie brauchen kein Mittag­ und Abendessen, das stellt Taizé zur Verfügung. Sie brauchen nur ein einfaches Frühstück und Eure Herzensgüte. Tagsüber, von 8 bis 22 Uhr, sind die Gäste ausser Haus, um am Programm des Treffens teilzunehmen. Am 1. Januar essen die Teilnehmenden mit den Gastgebenden zu Mittag. Um Gastfreundschaft anzubieten, bitte das untenstehende Onlineformular ausfüllen.

Bei Fragen: David Meyle, 061 277 45 56, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen:
www.taizebasel.ch
Download Flyer für Gastgebende