Reisen in die Freiheit

Lese- und Gesprächsabende zu Jan Milic Lochmans Buch
Wegweisung der Freiheit

Jeweils Mittwochs um 19.30 Uhr, St. Alban-Vorstadt 65, Basel

Im Mai:10., 17. und 24. Mai 2017
Im September: 6., 13. und 20. September 2017

Richard Vlasak, Theologiestudent; Urs Schneider; Münsterpfarrerin Dr. Caroline Schröder Field (wird an einem der Abende teilnehmen).

Wir laden Sie herzlich ein zu einer Reise ins Land der Freiheit. Reiseleiter ist Jan Milic Lochman mit seinem Buch: Wegweisung der Freiheit, mit dem Untertitel: Abriss der Ethik in der Perspektive des Dekalogs (1979).

In der heutigen Gesellschaft wird oft ein Loblied darauf gesungen, dass wir Menschen frei bestimmen können, was gut und böse ist. Andererseits hört man auch Klagen über fehlende Grenzen. Lochman, der von 1968–1992 als Theologe in Basel wirkte und mit Begeisterung predigte, sieht das anders und zeigt auf eindrückliche Weise die Freiheiten, die in den zehn Geboten stehen. Das christliche Leben geht über unsere Beschränkungen hinaus. Wohin, das möchten wir gerne mit Ihnen gemeinsam entdecken mit Hilfe seines Reiseführers. Wir freuen uns, Sie bei unseren Lese- und Diskussionsabenden begrüssen zu dürfen.

Es werden zu jedem Abend im Voraus Textblätter abgegeben, welche die Grundlagen bilden für unsere Gespräche. Deshalb sind Anmeldungen erwünscht an:

Urs Schneider per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 061 311 16 89

Download Flyer